Über das Gebäude

Das Stadtmuseum Harderwijk befindet sich in einem Gebäude, das aus mindestens drei historischen Gebäuden besteht. Ein Teil des Seitenflügels stammt vermutlich aus dem Mittelalter. 1793 gehörten diese Liegenschaften Heribert van Westervelt. Es wurde eine große Renovierung vorgenommen, was zu dem derzeitigen Herrenhaus im Louis-XVI-Stil führte. 1890 wurde der größte Teil des Seitenflügels von die Erben des Notars H.C. Termaat verkauft.

Die Erben des Architekten D. Kok verkauften 1950 das Hauptgebäude an die Gemeinde Harderwijk. Es sollte als Museum eigerichtet werden. 1952 wurde das Museum tatsächlich eröffnet. 1966 kaufte die Gemeinde ein Teil des Flügels, der in den Jahren 1976-1979 dem Museum hinzugefügt wurde. 1977 folgte der Kauf des hinteren Teils. Eine größere Renovierung im Jahr 2014 machte das Gebäude zu einer Einheit.

Das Erdgeschoss ist kostenlos zugänglich. Schauen Sie sich unseren schönen Innenhofgarten an.