Phantastisch Echt; Paul de Reus

29. April bis 2. September

Von 29. April bis 2. September 2018 zeigt Stadsmuseum Harderwijk Statuen und Zeichnungen von Paul de Reus.

Die Vorstellungen von Paul de Reus (1963) sind aus dem Leben gegriffen. Menschen, Kinder und Tieren ziehen in scheinbar tägliche Situationen vorbei. Ein Mädchen im blauen Sommerkleid, ein nackter Junge, ein Kosmonaut oder eine schlafende Katze. Aber wer genau zuschaut sieht das nichts ist was man auf dem ersten Blick glaubt zu sehen.

Erkennung slät um in Verfremdung. Das Mädchen trägt einen schweren Hammer auf ihrem Schulter, die Unterhose der Junge hängt um seine Knöchel, der Kosmonaut ist riesig und die Katze ist in die Enge getrieben. Es geht hier um den Eindruck.

Der Anschauer soll durch seine eigene Erfahrungen und Erinnerungen bedeutung an die Statue geben. Eine einfache Bedeutung liegt nicht vorhanden. So wie der Kiinstier selber sagt: es soll genügend Platz vorhanden sein um seine eigene Phantasie zu erleben.

Weitere aktuelle Ausstellungen

Stoute Cellen

Stoute Cellen 22. März  - 22. April 2019 'Stoute Cellen' ist eine Fotoserie über Kinder die im Kindesalter Krebs bekommen. Spritzen, Sonde umtausch, Chemotherapie, Medikamenten und Punktionen. Dies sind nur einige der vielen Behandlungen die krebskranke...

mehr lesen

Rolina Nell: Montag Wäschetag

Rolina Nell: Montag Wäschetag 26 januari  - 12 mei 2019 Die bildende Künstlerin Rolina Nell (1968) malt fast immer Frauen und Mädchen. In eine Pose wie aus dem Leben gegriffen zu sein, aber isoliert von der Umgebung, hervorgerufen  gegen einen neutralen...

mehr lesen

„Prachtdracht“ und Montag Wäschetag

"Prachtdracht" | Regionaltracht aus Hierden und Montag Wäschetag | Rolina Nell 26. Januar  - 12. Mai 2019 Am 26.Januar 2019 werden im Stadsmuseum Harderwijk zwei Ausstellungen eröffnet, in denen regionales Charisma die Hauptrolle spielt: "prachtvoll" mit...

mehr lesen